Bedeutung der Deadline

Die Deadline eines Turniers ist in der Regel am Donnerstag der Vorwoche (9-10 Tage vorher) um 23.59 Uhr.

Bedeutung:

  • Teams, die im Starterfeld gelistet sind, können jetzt nicht mehr aus der Setzliste rutschen.
  • Bei Anmeldung nach der Deadline und verfügbaren Startplätzen wird man sofort zugelassen (first come - first serve), andernfalls erscheint das neu gemeldete Team in der Warteliste hinten.
  • Bis zur Deadline kann man sich kostenlos vom Turnier abmelden (Ausnahme: Frühbucher)
  • Eine Änderung der Teamzusammensetzung ist auch nach der Deadline möglich. Der abgemeldete Spieler muss dabei jedoch seinen Startgeldanteil bezahlen (Ausnahme Attest). Zudem ist es möglich, dass man aufgrund der neuen Team-Spielstärke in die Warteliste rutscht.

 

Erläuterung:

Durch die frühe Festlegung des Starterfeldes haben die Spieler, aber auch die Turnierausrichter Planungssicherheit.
Wartelistenteams könnten sich noch nach alternativen Turnieren umsehen.
Die ebf-Tourorganizer können bei Überbuchung weitere Turnierangebote machen.

Zurück